Losung und Lehrtext für Sonntag, 18. November 2018:

Wer Dank opfert, der preiset mich, und da ist der Weg, dass ich ihm zeige das Heil Gottes.
Psalm 50,23

Seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.
1.Thessalonicher 5,18

Termine /Einladungen

(aktualisiert am: 06.10.2018)

Information zur Christenlehre: Ab 22.10. (nach den Herbstferien) kann teilweise wieder Christenlehre angeboten werden. Klasse 3: montags 15:10 Uhr. Klasse 1: montags 16:10 Uhr. Für Klasse 2 wird noch nach einer Lösung gesucht. Die Jungsschar und Mädelschar findet nach Absprache statt.


Erreichbarkeit Kanzlei und Pfarrer:  Die Kanzlei bleibt am 18.10. nachmittags geschlossen. Vertretung für Pfarrer Reißmann hat ab 11.10. Pfarrer Gutsche, Coswig (Tel.: 03523-75894), und ab 15.10. Pfarrer Quentin, Brockwitz (Tel.: 03523-71744 oder 03523-534183).


Gemeindeabend in Erinnerung an Christa Seckel
Freitag, 2. November, 19.00 Uhr, Lutherhaus
Am 2. November jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von Christa Seckel. Über fünf Jahrzehnte prägte sie das Leben in unserer Kirchgemeinde maßgeblich mit und war auch auf kommunaler Ebene eine geachtete Persönlichkeit. Viele werden sich noch erinnern: An die Christenlehre bei ihr, den Mütter- oder Umweltkreis, die Gymnastikgruppe und manch originelle Episode, an fröhliches Singen, Spielen, Tanzen ... Lassen Sie sich herzlich einladen, über diese Erinnerungen miteinander anhand von Bildern im Rahmen eines Gemeindeabends ins Gespräch zu kommen. Ines Paul


Martinsfest am 11. November
Regelmäßig am 11. November eines jeden Jahres erinnern wir uns an den Heiligen Martin und laden an diesem Tag alle Kleinen und Großen um 17.00 Uhr zu einer Andacht in die St. Martinskirche ein. Anschließend gibt es einen Lampionumzug sowie ein Feuer und das traditionelle Hörnchenteilen auf dem Gelände des Lutherhauses neben dem Ev. Kinderhaus Gabenreich.


Haus- und Straßensammlung der Diakonie 16. bis 25. November
Hauptsache gesund?! Eltern stärken – Kinder fördern Ein gesundes Umfeld und das eigene Gesundheitsempfinden sind für ein gutes familiäres Zusammenleben von großer Bedeutung. Dabei gilt es, die unterschiedlichen Familien und Lebensformen zu berücksichtigen und in den wechselnden Lebensphasen Begleitung und Unterstützung anzubieten. Mit den Spenden der Haus- und Straßensammlung werden unterschiedliche Angebote in Familienzentren und interdisziplinären Frühförderstellen der Diakonie Sachsen gefördert. Die Kosten für diese Angebote werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen, weshalb die Einrichtungen auf unsere finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, Familien ein gesundes Zusammenleben zu ermöglichen! Neben den klassischen Spendenbüchsen ist dies auch als Online-Spende auf unserer Internetseite www.diakonie-sachsen.de möglich.


Konzert zum Ewigkeitssonntag
Sonntag, 25. November, 17.00 Uhr, St. Martinskirche
„Was betrübst du dich, meine Seele?“ – Barocke Musik zum Ewigkeitssonntag von Theile, Rosenmüller, Muffat u.a. Ausführende: Stefan Kunath (Alt), Anne Schumann (Viola), Klaus Voigt (Viola), Carsten Hundt (Violone), Sebastian Knebel (Orgel)
Überaus hochkarätige Musiker, zugleich Spezialisten für Alte Musik, führen ein zu diesem Tag passendes Konzertprogramm auf.
Eintritt: 10,- €. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.


Adventskonzert
Sonnabend, 8. Dezember, 16.00 Uhr, St. Martinskirche
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248, Kantaten 1-3
Ausführende: Solisten, Kirchenchor Weinböhla, Orchester Weinböhla-Dresden, Leitung: Kantor Thomas Kahle
Eintritt: 15,- €. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Kombiticket: Konzert zum Ewigkeitssonntag und Weihnachtsoratorium
für 20,- € (statt 25,- €)


Bastelabend am 30. November
Am Freitag, dem 30. November, wird um 19.30 Uhr zum Adventsbasteln ins Lutherhaus eingeladen. Wer Lust hat, verschiedene Schneekristalle zu häkeln oder weihnachtliche Dekoration aus Papier zu gestalten, ist herzlich willkommen. Mitzubringen sind Häkelgarn sowie Häkelnadeln (Gr. 2 oder 3), soweit vorhanden, und eine Papierschere. Die Anmeldung erfolgt über die Kanzlei (Tel.: 035243/36250). Es freut sich auf Sie/Euch Mechthild Brogsitter


Gemeindefahrt 2019
Nach Spitz inmitten der UNESCO-Welterbe-Region Wachau (Niederösterreich) geht es im Zeitraum 10. bis 15. Juni 2019. Gegenwärtig ist die Reise ausgebucht; eine Warteliste wird geführt.


Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen können mit einem Treppenlift leichter in unsere St. Martinskirche gelangen. Der Lift befindet sich im rechten Seitentreppenhaus und kann selbständig bedient werden. Wer Hilfe benötigt kann sich gerne an die Mitglieder des Kirchenvorstands oder unsere Kirchnerin wenden.