Termine /Einladungen

(aktualisiert am: 24.03.2020)


Liebe Gemeinde,
auch wir als Kirchenvorstand und Mitarbeitende müssen auf die ungewöhnlichen Umstände unserer Zeit reagieren. Vieles wird uns von der Staatsregierung und der Landeskirche vorgegeben. Fest steht:

Gottesdienste finden bis einschließlich 19.4., also auch über Ostern, nicht statt. Ebenso entfallen bis dahin alle Gruppen, Kreise und sonstigen Veranstaltungen.

Unter dem Link https://engagiert.evlks.de/mitteilungen/kirchliches-leben-in-zeiten-der-coronavirus-pandemie/ finden Sie Gottesdienstangebote und anderes aus unserer Landeskirche.

Das Kirchweihjubiläum wird in einem Jahr als „125+1“ gefeiert werden. Ebenso verschiebt sich die Fahrt zum Passionsspiel nach Zschorlau um ein Jahr; die erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben werden.

Gottesdienste können im Fernsehen, Radio oder auf der Homepage unserer Landeskirche unter www.landeskirche-sachsen.de mitgefeiert werden. Um miteinander in Kontakt zu bleiben, nutzen Sie bitte E-Mail und Telefon; die Mitarbeitenden sind gerne für Sie da!

Zu den veröffentlichten Gottesdienstzeiten werden die Kirchentüren offenstehen. Wer kommt, kann innehalten, beten und das Gespräch suchen. Das wird dann kein Gottesdienst oder eine Ersatzveranstaltung sein, sondern die Öffnung eines Raumes für Seelsorge.

In dieser und der Woche ab 30. März gibt es Einschränkungen bei den Öffnungszeiten des Pfarramtes: Dienstag und Donnerstag 10-12 Uhr und 15-17 Uhr. Bitte klingeln Sie an der Haustüre! Gerne können Sie darüber hinaus Kontakt per Telefon und E-Mail mit uns aufnehmen – wir sind gerne für Sie da!

Ab dem Sonntag Judika (29. März) wird wöchentlich ein geistliches Wort von einem unserer Pfarrer bzw. Mitarbeiter veröffentlicht werden. Schön wäre es, auch auf diese Weise miteinander in Kontakt zu bleiben.

Möge Gott uns allen Kraft und Zuversicht schenken und die Gedanken unserer Gebete leiten. Seine Kraft kann heilen, wo unsere Kräfte versagen. Gehen Sie ermutigt und gestärkt durch diese Zeit und seien Sie, im Namen des Kirchenvorstands, herzlich gegrüßt von Pfarrer Norbert Reißmann.


Neuer Glaubenskurs
Nach dem Osterfest soll wieder ein Glaubenskurs angeboten werden, der in ca. acht Sitzungen mit den Grundlagen unserer Glaubens und der Bibel bekannt macht und zu einer Taufe führen kann. Dieser Kurs wendet sich an alle am christlichen Glauben und der Taufe interessierten Erwachsenen und wird voraussichtlich von mir und Pfarrer z.A. Frank gemeinsam gestaltet werden. Genauere Informationen erhalten Sie in den nächsten Wochen im Pfarramt. Bei Interesse Ihrerseits freue ich mich auf Ihre Rück- bzw. Anmeldung.
Pfarrer Norbert Reißmann


Jubelkonfirmation
Wie gewohnt wollen wir der Konfirmationen vor 50, 60 oder 70 Jahren im Gottesdienst am Sonntag Trinitatis, dem 7. Juni, um 10.00 Uhr in unserer Kirche gedenken. Die betreffenden Jubilarinnen und Jubilare laden wir schon jetzt herzlich dazu ein. Wer in Weinböhla wohnt, wird von der Kirchgemeinde angeschrieben. Wer Kontakt zu ehemaligen KlassenkameradInnen hat, sollte bitte die Einladung weitergeben. Schreiben dazu gibt es im Pfarramt.


Ökumenisches Kinderzeltwochenende 2020
Kannste glauben. Kannste glauben? Kannste glauben! Unter diesem Motto laden wir alle Kinder des 1. bis 6. Schuljahres sowie alle jugendlichen Helfer herzlich zum diesjährigen Kinderzeltwochenende auf den Campingplatz „Oberer Waldteich“ in Boxdorf ein. Wir beginnen am 26. Juni um 18 Uhr und enden am 28. Juni um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Freiluft-Gottesdienst auf dem Zeltplatz, zu dem auch alle Eltern, Freunde und die Gemeinden eingeladen sind. Der Unkostenbeitrag für das Wochenende liegt bei 20 € (bei Geschwistern ab dem zweiten Kind 15 €). Anmeldezettel gibt es ab Mai in der Christenlehre und im Pfarramt; Online-Anmeldungen sind ab Mai über www.kirchenbezirk-meissen-grossenhain.de/freizeiten möglich. Anmeldeschluss ist der 8. Juni 2020.


Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen
Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen können mit einem Treppenlift leichter in unsere St. Martinskirche gelangen. Der Lift befindet sich im rechten Seitentreppenhaus und kann selbständig bedient werden. Wer Hilfe benötigt kann sich gerne an die Mitglieder des Kirchenvorstands oder unsere Kirchnerin wenden. 


Weitere Veranstaltungen und Termine entnehmen Sie bitte der aktuellen Ausgabe der Kirchennachrichten.

Losung und Lehrtext für Montag, 30. 2020:

Wo ist jemand, wenn er fällt, der nicht gern wieder aufstünde? Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme?
Jeremia 8,4

Jesus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.
Johannes 6,37

yooooo