Losung und Lehrtext für Samstag, 23. Februar 2019:

Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen.
Amos 9,13-14

Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.
Offenbarung 22,2

Schwesterkirchen

Schwesternkirchen 

Mit den Kirchgemeinden unserer Nachbarorte Niederau, Oberau, Gröbern und Großdobritz sind wir seit 1998 durch
ein Schwesterkirchverhältnis verbunden.

Die Kirchgemeinden selbst sind selbständig geblieben und haben eigene Kirchenvorstände.

Regelmäßige gemeinsame Gottesdienste in den verschiedenen Kirchen, die gemeinsame Bibelwoche und ein
gemeinsames Kirchenvorstandstreffen im Jahr, aber auch gemeinsame Angebote für Kinder und Jugendliche
sollen uns als Schwestergemeinden zusammenwachsen lassen.

Mit ihren jeweils eigenen Prägungen können sich die Gemeinden auf gute Weise gegenseitig ergänzen und bereichern.