Losung und Lehrtext für Dienstag, 23. April 2019:

Der HERR wird seinem Volk Recht schaffen, und über seine Knechte wird er sich erbarmen.
5.Mose 32,36

Jesus spricht: Ich sage euch: Gott wird seinen Auserwählten Recht schaffen in Kürze. Doch wenn der Menschensohn kommen wird, wird er dann Glauben finden auf Erden?
Lukas 18,8

Angebote für Kinder

Angebot für Kinder 

(aktualisiert am: 28.03.2019) 

Ökumenisches Kinderzeltwochenende 2019
Unter dem Motto „Undercover im Römischen Reich!“ laden wir alle Kinder des 1. bis 6. Schuljahres sowie alle jugendlichen Helfer herzlich zum diesjährigen Kinderzeltwochenende auf den Campingplatz „Oberer Waldteich“ in Boxdorf ein.
Wir beginnen am 28. Juni um 18 Uhr und enden am 30. Juni um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Freiluft-Gottesdienst auf dem Zeltplatz, zu dem auch alle Eltern, Freunde und die Gemeinden eingeladen sind. Der Unkostenbeitrag für das Wochenende liegt bei 20 € (bei Geschwistern ab dem zweiten Kind 15 €). Anmeldezettel gibt es ab Mai in der Christenlehre und im Pfarramt.
Online-Anmeldungen sind ab Mai über www.terminarium.de möglich. Anmeldeschluss ist der 11. Juni.


Christenlehre und Konfirmandenunterricht im Lutherhaus
1. Klasse: dienstags 15.10 bis 16.00 Uhr
2. Klasse: mittwochs 15.10 bis 16.00 Uhr
3. Klasse: montags 15.10 bis 16.00 Uhr

Konfirmandenunterricht im Lutherhaus
Klasse 7: dienstags 16.15 Uhr
Klasse 8: dienstags 17.15 Uhr


Jungschar/Mädelschar 
mittwochs 16.30 bis 18.00 Uhr
Mädelschar (gerade Wochen)
Jungschar (ungerade Wochen)


Kurrende: donnerstags 17.00-18.00 Uhr


Eltern-Kind-Kreis:
Erkunden Sie gerade sämtliche Wege in Weinböhla mit dem
Kinderwagen? Fehlt Ihnen dabei manchmal ein Gesprächspartner?
Wird Ihr Kind immer agiler und freut sich über Abwechslung?
Dann sind Sie und Ihr Sprössling genau die richtigen Personen für unseren Eltern-Kind-Kreis.
Wir treffen uns immer mittwochs von 9.15 bis 10.45 Uhr zum gemeinsamen
Spielen, Singen und Basteln im Lutherhaus.
Ich freue mich auf Sie und Ihre Kinder im Alter von 6 bis 18 Monaten.
Gemeindepädagogin Beate Latzel