Losung und Lehrtext für Mittwoch, 22. November 2017:

Hilf deinem Volk und segne dein Erbe und weide und trage sie ewiglich!
Psalm 28,9

Jesus spricht: Ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden.
Johannes 10,16

Angebote für Kinder

Angebot für Kinder 

(aktualisiert am: 12.10.2017) 


Christenlehre und Konfirmandenunterricht im Lutherhaus

Christenlehrestart
Ich freue mich mitteilen zu dürfen, dass wir eine Vertretung für die Christenlehregruppe der 2. und 3. Klasse gefunden haben. Die Kinder treffen sich nach den Herbstferien, also ab dem 16. Oktober, zu ihrer gewohnten Zeit immer montags von 15.00 bis 16.00 Uhr im Lutherhaus. Frau Fromm wird biblische Geschichten erzählen und gemeinsam mit den Kindern singen, beten, spielen, malen etc. An dieser Stelle sei schon einmal ein herzliches Dankeschön an Frau Fromm ausgesprochen. Beate Latzel

Konfirmandenunterricht
Aufgrund der andauernden Vakanz biete ich ab dem Schuljahr 2017/2018 den Konfirmandenunterricht gemeinsam für Weinböhla und die Schwesterngemeinden an. Die Zeiten bleiben die in Weinböhla bewährten:
Kl. 8 dienstags 16.15 Uhr
Kl. 7 dienstags 17.15 Uhr, jeweils im Lutherhaus.


Kurrende: donnerstags 17.00-18.00 Uhr


"Kindergottesdienst“ genannt „KiGo“ findet in unserer Kirchgemeinde laut Gottesdienstplan statt.
Alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren sind dazu herzlich eingeladen.

Wann: ca. 20 Minuten nach Gottesdienstbeginn wird zum „KiGo“ von dem Pfarrer eingeladen.

Wo: Gemeinsam mit dem KiGo-Mitarbeiter laufen die Kinder ins Lutherhaus (Hauptstr. 3).
Nach dem Gottesdienst bitten wir um Abholung der Kinder im Lutherhaus. Bei einer Abendmahlsfeier werden die Kinder wieder zurück gebracht, damit sie beim Abendmahl dabei sein können (getaufte und eingeführte Kinder können bei uns am Abendmahl teilnehmen). „KiGo“ bedeutet für die Kinder Geschichten hören oder erzählen, gemeinsam singen, beten, basteln oder malen und für die „Kinderbegleiter“ eine ablenkungsfreie Zeit während der Predigt und des Gebets.
In den Schulferien findet kein Kindergottesdienst statt!